Tierschutz
Profil
Abmelden
null

 
HerwigLeider hat das bösartigste Tier auf der Erde, der Mensch sich wieder mal ausgezeichnet. Alaska und Kanada haben seit dem 25.März 2006 das brutalste Schlachtfeld auf der Erde wieder freigegeben. Es dürfen über 350.000 Robbenbabys auf die schrecklichste Art ermordet werden.
Was denken sich diese Verbrecher in den Regierungen wenn sie sowas erlauben. Kleine Babys mit Stangen solange auf den Kopf zu schlagen bis sie halb bewustlos sind vor Schmerzen und sie dann lebendig häuten. Die schmerzverzerten Schreie kann man über das Ganze Gebiet hören doch niemand hilft.
Und wenn nach vielen Stunden der Qual und es unvorstellbaren Schmerzes die Hilferufe der kleinen Robben verstummt sind, bleibt nur mehr ein bild des Schreckens. Das Eis hat sich rot gefärbt vom Blut der Tiere und man fragt sich wie kann sowas sein. Man schämt sich ein Mensch zu sein.
Aber wie immer wird nichts passieren um den Tieren zu helfen. Denn Geld steht über der Moral und dem Gewissen.
Ich würde mich schämen wenn ich ein Bürger einer dieser Länder wäre. Und die Regierung, wie überall auf der Welt verschliest sie die Augen vor dem Leid der Tiere.
Und so wird das Schlachten auch nächstes Jahr wieder stattfinden, denn was solls, sind ja nur Tiere, die fühlen wie Menschen.

HerwigFür alle die an Mathematik Interesse haben, habe ich hier einige Seiten für euch:

HerwigEin kleiner Tip zum HTML Programmieren: Wenn man im Text einer Kommentarzeile ein einzelnes Anführungszeichen macht, kann dies zu Problemen führen.

 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma